10-jähriges Jubiläum

Sozialministerin Kristin Alheit gratuliert der Koordinationsstelle für innovative Wohn- und Pflegeformen im Alter zum 10-jährigen Bestehen: „Die KIWA ist ein Schrittmacher"

„Ich gratuliere der KIWA von ganzem Herzen zum Jubiläum.

Wir brauchen in Zukunft viel Kreativität und Flexibilität, um neue Wohn- und Pflegeformen für Seniorinnen und Senioren zu entwickeln", sagte Sozialministerin Kristin Alheit. „Die KIWA hat enorm viel bewegt. Sie war ein Schrittmacher, um in Zukunft immer mehr individuelle Lösungen zu ermöglichen und dem Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben auch im Alter nachzukommen. Ich bin sicher, das wird auch so bleiben."

DSC0127
DSC0136
DSC0120
DSC0111
DSC0091
DSC0083
DSC0078
DSC0063
DSC0057
DSC0050

Die Feierstunde zum 10jährigen Jubiläum fand in den Räumlichkeiten der artegrale statt. Neben Grußworten hielt Dr. Henning Scherf den Festvortrag. Den Abschluss gestaltete Björn Högsdal mit einem eigens geschriebenen Slam zum Thema "Wohnen in Gemeinschaft". Es blieb genügend Zeit für Austausch und Gespräche. DANKE allen Netzwerkpartnern!